Home / administration@museonicolis.com
Maserati, 1977, Kyalami

Maserati, 1977, Kyalami

Maserati “Kyalami”, Frua, 1977. Der Kyalami wurde 1976 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt, nachdem der Italo-Argentinier Alejandro De Tomaso die Leitung von Maserati übernommen hatte. Der im Design des Vorderteils von Tom Tjaarda überarbeitete Wagen griff die Form des von Pietro Frua entworfenen Longchamp-Coupés auf. Der Kyalami wurde mit 4200 ccm und einem 4900 ccm-Motor angeboten....

13 Oktober 201613 März 2022
Maserati, 1972, Ghibli 4700

Maserati, 1972, Ghibli 4700

Maserati “Ghibli 4700”, Ghia, 1972. Angesichts des großen Erfolges, den der V8-Motor sowohl in den Modellen mit 4 Türen sowie in den Viersitzer-Coupés der Baureihe Mexico feiern konnte, stellte Maserati 1966 auf dem Autosalon Turin mit diesem schlanken Zweisitzer eine sportlichere Ausführung vor, die in Anspielung auf die herausragenden Leistungen des Wagens auf den Namen des...

13 Oktober 201623 August 2022
Rolls-Royce, 1927, 20 Hp

Rolls-Royce, 1927, 20 Hp

Rolls-Royce “20 hp”, Hooper & Co ltd, 1927. Dieses neue, sehr wertvolle “Stück”, das erst vor Kurzem in das Museum Nicolis gelangt ist, ist ein prächtiger und seltener Rolls Royce 20Hp aus dem Jahr 1927. Dieses prächtige Fahrzeug erblickte “das Licht der Welt” im Januar 1927 und es wurde von Kapitän Thorpe für 1100 Sterline erworben!!!...

12 Oktober 201624 August 2022
Peugeot, 1904, Tipo 58

Peugeot, 1904, Tipo 58

Peugeot „Tipo 58“, 1904. Der erste Besitzer eines Automobils in Italien war Geatano Rossi, Inhaber der Textilindustrien Lanerossi in Vicenza, worüber uns eine zuverlässige Dokumentation vorliegt. Er bestellte bei Peugeot ein Fahrzeug mit einem Daimler-Motor, komplett mit Wagenverdeck und Klappsitzen, das ihm dann am 2. Januar 1893 geliefert wurde. Das war das 25. Auto, das...

12 Oktober 201627 Februar 2022
OM, 1929, 469 S

OM, 1929, 469 S

OM “469 S”, Schieppati, 1929. Die Firma Anonima Officine Meccaniche (seit 1928 OM) entstand 1899 durch die Zusammenlegung von zwei Lokomotiven- und Bahnwaggonherstellern. 1917 wurde das Unternehmen von der Kraftfahrzeugfabrik Züst mit Sitz in Bresciaangekauft. Mit dem S 305 wurde 1918 das erste Fahrzeug mit dem MarkenzeichenOM vorgestellt. Anfang der 30er Jahre liefen die ersten Lastkraftwagen...

12 Oktober 201627 Februar 2022
Volkswagen, 1976, 1303 Maggiolone Cabrio

Volkswagen, 1976, 1303 Maggiolone Cabrio

Volkswagen 1303 “Maggiolone” Cabrio, 1976, Germania L’avventura della vettura più conosciuta e riconoscibile al mondo cominciò al Salone di Berlino del 1934, quando Adolf Hitler sollecitò l’industria automobilistica tedesca a progettare e produrre una vettura alla portata di tutti. Il primo a proporre al Fuhrer un suo progetto fu Ferdinand Porsche e nel 1935 a...

12 Oktober 201614 Juni 2022
Cord, 1930, L29

Cord, 1930, L29

Cord L29, 1930, USA Erret L. Cord war einer der meisten innovativen Figur im amerikanischen Autopanorama der zwanziger und dreißiger Jahre. Er ist Inhaber des Aubrun und des Duesenberg, trifft die Entscheidung eine neue Marke mit seinem Namen, um ein Auto für einen höheren Segment des Marktes als der des Auburn einzuführen (US$ 1.000/1.500) aber...

12 Oktober 201627 Oktober 2023
Fiat, 1926, 501 Postwagen

Fiat, 1926, 501 Postwagen

Fiat „501 Postwagen“, 1926 Aufgrund seiner ausgesprochen robusten Bauweise konnte das Fahrgestell der Baureihe 501 auch als kleiner Lieferwagen für die unterschiedlichsten Ge-biete genutzt werden, wie etwa als Postauto oder zum Verkauf von Milch auf dem Lande wie auch in Großstädten. Das im Museum gezeigte Fahrzeug war wahrscheinlich eines der letzten, das ein Fahrgestell der...

12 Oktober 20163 Juli 2022
Lancia, 1965, Flaminia Super Sport Zagato

Lancia, 1965, Flaminia Super Sport Zagato

Lancia Flaminia „Super Sport Zagato“ Die Lancia Flaminia Zagato Super Sport vereint zwei der ältesten und angesehensten Namen der italienischen Automobilbranche. Die Resultierende und die Kombination, insbesondere in Form Super Sport ist eine angemessene Hommage an beide Unternehmen. Am 4. November 1964, als der Turiner Automobilsalon bereits eröffnet war, stellte Lancia an ihrem Stand ein...

12 Oktober 201613 März 2022
Lancia, 1936, Astura Berlina Gran Sport

Lancia, 1936, Astura Berlina Gran Sport

Lancia Astura “Berlina Gran Sport”, Farina,  1936. Der Lancia Astura, ein Name, der von einer bekannten mittelalterlichen Burg im Lazio inspiriert wurde, entsteht 1931 gleichzeitig mit dem Lancia Artena. Diese zwei Modelle sind die Nachfolger des Lambda und des Dilambda, mit denen die Herstellerfirma versucht, ein schlichteres und günstiges (der Artena) und ein kraftvolles und...

12 Oktober 201618 März 2022
Fiat, 1967, 2300 S Coupé

Fiat, 1967, 2300 S Coupé

Fiat „2300 S Coupé“, Ghia, 1967 Die Zeit der Beatles, des Wirtschaftsbooms und der Protestbewegungen. Doch die 60er waren auch die Jahre der wirtschaftlichen Blüte des Hauses Fiat, das seine Produktion von 425.000 auf 1.751.400 Fahrzeuge steigern konnte. Und ab 1965 taucht auf den von der Fabbrica Italiana Automobili Torino produzierten Sportwagen auch das runde...

12 Oktober 20162 Juli 2022
Zedel, 1912, C.I. 12 HP

Zedel, 1912, C.I. 12 HP

Zedel „C.I. 12 HP“, Moniardet, 1912. Der Schweizer Automobilhersteller Zedel (auch, nach den Initialen der Gesellschafter Zürcher und Lüthi, ZL genannt) war seit Ende 1800 bis in die 20er Jahre aktiv. Zunächst baute das Werk Motoren für Motorräder; Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Produktion jedoch auf Fahrzeuge der gehobenen Klasse umgestellt. Das im Museum...

12 Oktober 201620 Juni 2022
Zanussi, 1952, „1100 Sport“

Zanussi, 1952, „1100 Sport“

Zanussi “1100 Sport”, 1952, Italien Fioravante Zanussi war ein Amateurpilot. Er war auch ein Fahrzeug-Vorbereiter und kleiner Hersteller von Rennwagen. Im Dezember 1951 kaufte Zanussi ein Alfa-Romeo 6C 1750 Kompressor vom Jahr 1929. Nachdem der Hersteller alle die Modifikationen des Jahres 1952 notiert hatte, mit den Fahrzeugspapieren des gekauften Wagens konnte er sein eigenes Auto...

12 Oktober 201628 Juli 2022
Velorex, 1963, 16/250

Velorex, 1963, 16/250

Velorex Oskar „6“ Der erste Velorex Oskar wurde 1943 von den in der Tschechoslowakei ansässigen Brüdern Frantisek und Mojmir Stransky gebaut. Das Fahrzeug hatte ein aus Rohren angefertigtes Fahrgestell und war mit den mechanischen Komponenten eines Motorrads und einer aus einem lederähnlichen Werkstoff gefertigten Karosserie ausgestattet. Nach Kriegsende bestand in der Tschechoslowakei ein großer Bedarf...

12 Oktober 201610 September 2022
Rolls-Royce, 1980, Silver Spirit

Rolls-Royce, 1980, Silver Spirit

Rolls-Royce „Silver Spirit“, 1980 Die inzwischen zur Legende gewordene Symbolstatuette der Rolls-Royce-Fahrzeuge Spirit of Ecstasy wurde von Charles Sykers entworfen, der ein guter Freund des zweiten Lord Montagu de Beaulieu war, der die Statuette in Auftrag gab, um sein Fahrzeug damit zu verzieren. Man sagt auch, dass sich ihr Schöpfer an den Formen der Sekretärin...

12 Oktober 201624 August 2022
Rolls-Royce, 1978, Camargue

Rolls-Royce, 1978, Camargue

Rolls-Royce „Camargue“, Mulliner, Park Ward, 1978. Die Firma Rolls-Royce entstand im Dezember 1904 durch die Zusammenlegung der Betriebe von Henry Royce, einem ehemaligen Arbeiter, der 1903 sein erstes Kraftfahrzeug gebaut hatte, und von Charles Stewart Rolls, dem dritten Sohn einer vornehmen Familie, der nach seinem Studium in Cambridge eine Firma zum Import französischer und belgischer...

12 Oktober 201624 August 2022
Museo Nicolis, Rolls Royce Corniche, ph. Angelo Rosa

Rolls-Royce, 1971, Corniche

Rolls-Royce “Corniche”, Mulliner, Park Ward, 1971. Die offene Ausführung von Silver Shadow, der erste Rolls-Royce mit selbsttragendem Fahrzeugaufbau und Scheibenbremsen, wurde im September 1967 präsentiert, aber erst 1971 auf der Automobilausstellung in Genf erhielt er die Bezeichnung Corniche und wurde ein selbständiges Modell. Das Modell mit der Bezeichnung Corniche nach der französischen Panoramastraβe, die entlang...

11 Oktober 20165 März 2022
Oldsmobile, 1903, Model R curved dash

Oldsmobile, 1903, Model R curved dash

Oldsmobile „Model R curved dash“, 1903. Die 1897 von Ransom Eli Olds gegründete Firma Oldsmobile ist der älteste Automobilhersteller der Vereinigten Staaten. Bereits 1904 war Olds aus dem Unternehmen ausgeschieden, um die Firma REO zu gründen, und 1908 wurde Oldsmobile von William C. Durant aufgekauft und gehörte somit zur frisch ins Leben gerufenen Gruppe General...

10 Oktober 20167 November 2023
Mival, 1956, Mivalino 175

Mival, 1956, Mivalino 175

Mival “Mivalino 175”, 1956. Anfang der 50er Jahre waren die sogenannten Kleinstfahrzeuge besonders in Europa weit verbreitet. Diese originellen kleinen Drei-oder Vierradfahrzeuge nahmen zwei Personen einschließlich Gepäck auf und waren in der Regel mit modifizierten Motorradmotoren ausgestattet. Für viele sollten sie zum ersten Verkehrsmittel nach dem Motorrad werden. So wie der italienische Isetta auf Lizenz...

10 Oktober 201621 Oktober 2022
MG, 1951, TD Midget

MG, 1951, TD Midget

MG “TD Midget“, 1951. Die Firma Morris Garages Ltd war Vertragshändler von Morris Oxford und gehörte, wie auch das Werk, William Morris. Sie war auf die Herstellung von Spezialkarosserien für Morris-Fahrzeuge, speziell für die Modelle Oxford und Cowley, spezialisiert, die nach Kundenwunsch angefertigt wurden. 1922 wurde Cecil Kimber General Manager von Morris Garages und trug in...

10 Oktober 201624 August 2022
Maserati, 1971, Mexico

Maserati, 1971, Mexico

Maserati  “Mexico 4700”, Vignale, 1971. 1965 stellte Maserati auf dem Autosalon Turin unter dem Namen 5000 GT ein neues 2+2-Coupé vor, dessen elegante Karosserie von der Firma Vignale aus Turin entworfen war und gebaut wurde, da Maserati ein Coupé mit herausragenden Leistungen anbieten wollte, das dennoch vier bequeme Sitzplätze bieten sollte. 1966 ging das auf...

7 Oktober 201615 August 2022
Maserati, 1973, Indy 4900

Maserati, 1973, Indy 4900

Maserati  “Indy 4900”, Vignale, 1973. Als Wilbur Shaw 1939 mit seinem 8 CTF Wagen beim 500-Meilenrennen von Indianapolis siegte, wurde Maserati der führende europäische (und italienische) Hersteller nach Peugeot im Jahre 1914. So sollte es das kleine Unternehmen mit Sitz in Bologna schließlich schaffen, sich gegen die großen Marken wie Fiat, Mercedes, Alfa Romeo und...

7 Oktober 201624 August 2022
Maserati, 1962, 3500 GTi

Maserati, 1962, 3500 GTi

Maserati “3500 GTi”, Touring, 1962. Der erste serienmäßig produzierte Maserati der Gran Turismo-Klasse, der A6 1500, wurde 1947 eingeführt, nachdem das Unternehmen 1937 von Cav. Adolfo Orsi angekauft worden war und seinen Sitz nach Modena verlegt hatte. Auf dem Genfer Autosalon 1957 stellte Maserati mit den 3500 GT ein elegantes und gleichzeitig leistungsstarkes Coupé vor,...

7 Oktober 201615 August 2022
Lorraine-Dietrich, 1921, B 2.6

Lorraine-Dietrich, 1921, B 2.6

Lorraine-Dietrich “ B 2.6. ”, 1921. Die Industriegruppe De-Dietrich war 1880 im Elsaß gegründet worden, das damals noch zum deutschen Staatsgebiet gehörte und zusammen mit Lothringen nach dem Vertrag von Versailles im Jahre 1919 Frankreich zugesprochen wurde. Zunächst baute das Unternehmen Bahnwagons, bald jedoch auch Kraftfahrzeuge und während des Ersten Weltkrieges auch Flugzeugmotoren. Bis 1908...

7 Oktober 201610 August 2022
Lancia, 1965, Flaminia Coupè

Lancia, 1965, Flaminia Coupè

Lancia “Flaminia Coupè 3B 2.8”, Pininfarina, 1965. Der 1959 auf dem Turiner Autosalon vorgestellte Flaminia Coupé hatte ein auf 2.750 mm verkürztes Fahrgestell und ähnelte im Design der Karosserie dem der Limousine bzw. des Modells Berlina. Die klare Linienführung ohne die stilistischen Übertreibungen des amerikanischen Designs, das damals ganz Europa überschwemmte, war eine Kreation Pinin...

7 Oktober 201618 März 2022
Avions Voisin, 1921, C1

Avions Voisin, 1921, C1

Avions Voisin “C1”, Belvalette, Paris, 1921 Die Firma „Société Anonyme des Aéroplanes G.Voisin“ war vom franzosischen Flugpionier Gabriel Voisin gegrundet worden. Anfangs stellte das Werk Flugzeuge her, doch nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Produktion auf Kraftfahrzeuge umgestellt, wobei die auf dem Gebiet der Flugzeugtechnik gesammelten Erfahrungen in die neue Produktion eingebracht werden konnten. So kam...

7 Oktober 201617 Mai 2022
Diatto, 1924, tipo 20 A

Diatto, 1924, tipo 20 A

Diatto “tipo 20 A“, 1924. Die „Società Automobili Diatto – A. Clément“ wurde im Jahre 1905 in Turin von Vittorio und Pietro Diatto, zwei Söhnen von Giovanni Battista, ins Leben gerufen. Giovanni Battista besaß ein großes Unternehmen zur Herstellung von Eisenbahnmaterialen das 1918 von Fiat aufgekauft wurde. Während des Ersten Weltkrieges baute die Firma Diatto auf...

7 Oktober 20164 August 2022
Lancia, 1960, Flaminia Convertibile

Lancia, 1960, Flaminia Convertibile

Lancia Flaminia, “3C” Convertibile, Touring, 1960. Der Flaminia Berlina, der Nachfolger des Aurelia, wurde in seiner endgültigen Bauweise erstmals 1957 auf dem Genfer Autosalonvorgestellt. Mit der Limousine, deren Design sich an dem des Florida anlehnte, einem Spezial-Coupè, das Pinin Farina für das Fahrgestell des Aurelia entwickelt hatte, brach die Firma Lancia mit dem für die...

7 Oktober 201618 Juli 2023