Lancia, 1928, Lambda VIII serie

Lancia „Lambda VIII serie“, 1928.

Der Lambda war das Meisterstück von Vincenzo Lancia. Mit seinen technischen Innovationen nahm das zukunftsweisende Fahrzeug, der erste Serienwagen mit tragendem Chassis, die Konzeption moderner Automobile vorweg.

Von Februar 1923 bis September 1931 wurde der Wagen beinahe neun Jahre lang produziert und bestimmte wie kein anderes Fahrzeug die Geschichte des Automobilbaus. Wenn der Ford T und der VW-Käfer der Welt Räder verliehen und der Austin Mini der Vorfahre der modernen Kleinwagen war, so kommt dem Lambda der Verdienst zu, den Weg der Zukunft vorgezeigt zu haben, den die Fahrzeughersteller auf der ganzen Welt einschlagen sollten.

Wahrscheinlich stammte die revolutionierende Idee, die dem Lambda zugrunde lag, von Vincenzo Lancia höchstpersönlich, der bei der Planung des Fahrzeugs von den baulichen Eigenschaften eines Bootes ausging. Das Konzept des geteilten Fahrzeugrahmens, auf dem die Karosserie montiert wurde, galt, auch wenn es erst in den 50er Jahren vollständig aufgegeben werden sollte, als überholt.

Eine weitere und für die Serienwagen der damaligen Zeit ebenso umwälzende Besonderheit des Fahrzeuges bestand in der unabhängigen Teleskopfederung der Vorderräder mit integrierten hydraulischen Stoßdämpfern.

Das Fahrzeug des Museums stammt aus Lybien. Auf der linken Seite vorne ist ein ungewöhnlicher Leuchtpfeil zu sehen, während auf der Fahrerseite ein origineller, verstellbarer Scheinwerfer installiert wurde, auf dessen Rückseite ein Rückspiegel angebracht ist. Der Stopfen des Kühlers ist mit einem Thermometer ausgestattet, und das klappbare Nummernschild verdeckt eine längst überholte Starterkurbel.

Kuriosität
Giacomo Puccini, der italienischen Komponist, fragte to Vincenzo Lancia, um ihm ein Wagen für unebene Länder zu bauen.  Er war der ersten Besitzer von einen Geländewagen.

Danke Ivano Mercanzin für das Shooting

 

Audioguide

Fahrzeug
Hersteller: Lancia
Modell: Lambda
Zylinderzahl / Hubraum: 4/2569 ccm
Leistung: 65 PS bei 3500 UpM
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Gewicht: 1400 kg
Länge: 4990 cm
Breite: 1720 cm
Höhe: 1750 cm
Baujahr: 1928
Karosserie:
Hersteller: Lancia
Typ: Torpedo
Il museo su Instagram