Mignon, 1913, N°3

Mignon, 1913, N°3, Deutschland

Erfinder: Dr. Friedrich von Herfner und Hersteller A.E.G. Berlin.

Kuriosität: Für dieses Modell hat man das Zeiger-Schreibsystem übernommen. Die Wahl der Typen geschieht indem das gewünschte Zeichen mit einem Zeiger auf einer auf der Druckvorrichtung befindlichen Skala durch Schieben der Typenstange nach links oder rechts ausgewählt und beim Niederdrücken des Zeigers, der gleichzeitig als Schreibtaste diente, im Oberaufschlag zu Papier gebracht wird. Einziger Nachteil: Minderung der Schreibgeschwindigkeit. Die N°3 wurde als „Vasanta“-Modell bezeichnet.

 

 

Schreibmaschinen
Hersteller: AEG Deutsche Werke Berlin
Produktionsjahr: 1913
Modell: N°3
Nation: Deutschland
Vorname: Mignon
Il museo su Instagram