Bianchi, 1961, Specialissima Giro d’Italia

1961, Bianchi, Specialissima Giro d’Italia, Italien.

Mit einem Bianchi Specialissima gewann Bruno Mealli (offizieller Radrennfahrer von Bianchi) 1961 den Giro del Lazio und andere Rennen. Mit diesem Fahrrad begann eine neue Ära: das Fahrrad muss so steif wie möglich sein, um eine gute Leistung zu erbringen , sonst nehmen Räder und Rahmen Kraft auf, anstatt sie auf den Boden abzuladen. Der Rahmen wird einem Schema der „kurzen Geometrie“ folgen, ultraleicht und steif.

 

Technische Daten

  • Bianchi Specialissima „Giro d’Italia“
  • UNIVERSAL-Bremse mit zentraler Spurstange
  • 6-Gang CAMPAGNOLO Record Naben mit Seilzugschaltung
  • BIANCHI Leichtmetall-Tretlager
  • Grand-Prix-Lenker

 

 

Il museo su Instagram