Bianchi, 1906, rennrad

1906, rennrad, Bianchi. Italien

Das erste Fahrrad mit der berühmten HELLBLAU-Lackierung: die unverwechselbare Farbe der Bianchi-Rennräder, die auf der ganzen Welt berühmt werden werden. Bis 1888 produziert Bianchi hauptsächlich Fahrräder. Es ist auch die erfolgreichste italienische Marke im Sportbereich.

 

Technische Daten:

  • Rahmen mit Hohlrohren (eine Innovation, die zu mehr Leichtigkeit und mehr Biege- und Torsionsfestigkeit führte)
  • Bremsen an beiden Rädern: Löffelbremse vorne, Klauenbremse hinten, GEAL Patent
  • PALMER Holzfelgen
  • Revolutionäre Naben für eine schnelle Demontage und Umkehrung des Laufrades
  • 2-Loch Öler am Tretlager
  • Doppelritzel: Freilauf und Festrad
  • BIANCHI-Sitz, montiert auf einem horizontalen Rohr (für unterschiedlichste Abstände zwischen Sattel und Lenker)
  • Kurbelgarnitur für Bahnrennen.

 

Il museo su Instagram