Reglement

Artikel 1

Eintritt ins Museum

  1. Museo Nicolis ist für die Öffentlichkeit zu den bestimmten Öffnungszeiten und Kalendertagen gegen Zahlung der am Empfang ausgehängten Eintrittspreise zugänglich.
    Eintrittspreise, Öffnungszeiten und die Tage, an denen das Museum geöffnet ist, können unter Berücksichtigung der geltenden Bestimmungen abweichen.
  2. Mit einer Sammeleintrittskarte können alle ausgestellten Sammlungen besichtigt werden;
  3. Die Gültigkeit der Eintrittskarte verfällt bei Eintritt und sie wird nicht zurückerstattet vorbehaltlich anders lautender Bestimmungen von Seiten der Museumsleitung;
  4. Museo Nicolis stellt bei besonderen Anlässen (thematische Ausstellungen, kulturelle Veranstaltungen und sonstige usw. ) ergänzende Eintrittskarten aus, die den Eintritt zu den zeitweilig ausgestellten Sammlungen mit einer Museumsbesichtigung kombinieren;
  5. Mit dem Eintritt ins Museum nimmt der Besucher zur Kenntnis, dass  jeder Raum durch eine Videoüberwachungsanlage für Zwecke der Überwachung, Sicherheit und auch für rechtliche Zwecke geschützt ist;
  6. Die Mitarbeiter im Dienst bei Museo Nicolis haben das Recht/die Pflicht, den Besucher, sollte dieser die nachfolgend angeführten Verhaltensregeln nicht befolgen, in eine Art und Weise, die für angemessen gehalten werden, zur Ordnung zu rufen;
  7. Museo Nicolis kündigt bereits jetzt an, dass etwaige Zwischenfälle, die durch Witterungseinflüsse, zufällige nicht durch Nachlässigkeit unsererseits verursachte Hindernisse, außerplanmäßige Wartungsarbeiten, Reinigung und sonstiges die Art der Museumsleistungen nicht beeinträchtigen;
  8. Vergünstigung für Behinderte: nur auf Anfrage ist das Personal bereit denjenigen Hilfe zu leisten, die darum gebeten haben, um in jeden Ausstellungsraum Zugang zu bekommen;
  9. Fahrstuhl. Das Museum hat einen Fahrstuhl, um auf die verschiedenen Stockwerke zu gelangen, es wird gebeten, sich für die Benutzung des Fahrstuhls an den Empfang zu wenden;
  10. Toiletten: auf jedem Stockwerk befinden sich Toiletten, Behindertentoiletten sind auf allen Stockwerken mit Ausnahme des dritten;
  11. Achtung: der Zugang zum Kellergeschoss, zur Dachterrasse (Flugzeugausstellung) und zu den Verwaltungsbüros ist strikt verboten, vorbehaltlich anders lautender Bestimmungen von Seiten der Museumsleitung. Die Nottreppen sind nur bei tatsächlicher Notwendigkeit zu nutzen;
  12. Garderobe: ein NICHT beaufsichtigter Garderobenbereich zum Ablegen von Oberbekleidung, Taschen und sonstigen Gegenständen steht zur Verfügung. Es wird darum gebeten, die Sammlungen nicht mit Gegenständen zu besichtigen, die an den ausgestellten Gegenständen, an sich selbst und an Dritten Schäden verursachen können.
  13. Verlorengegangene Gegenstände: die Museumsleitung übernimmt keine Haftung für eventuell im Museumskomplex verlorengegangene/vergessene Gegenstände. Fundsachen werden am Empfang 60 Tage ab Auffindung aufbewahrt.
  14. Haustiere: ein Museumsbesuch mit Haustieren ist nicht zugelassen, vorbehaltlich anders lautender Bestimmungen von Seiten der Museumsleitung.
  15. Beschwerden: für Beanstandungen, Reklamationen usw. steht unser zuständiger Mitarbeiter am Empfang zur Verfügung.


Artikel 2

Verhaltensregeln

  1. Die Besucher haben die von der Museumsleitung in den folgenden Punkten festgelegten Sicherheits- und Verhaltensvorschriften zu befolgen;
  2. Auf kultureller Ebene: die ausgestellten Sammlungen sind ihres historisch/kulturellen Wertes wegen zu respektieren, da sie Ausdruck einer kollektiven Identität und Weltkulturerbe sind:
    • A – Der Sicherheitsabstand ist einzuhalten;
    • B – Es ist nicht erlaubt, die ausgestellten Gegenstände in welcher Art auch immer zu berühren, wenn nicht ausdrücklich von den diensthabenden Museumsmitarbeitern genehmigt;
    • C – Es ist nicht erlaubt, die ausgestellten Gegenstände und den umgebenden Bereich zu beschädigen/bzw. Ein- oder Verstellungen daran auszuführen unter Einhaltung der geltenden Vorschriften diesbezüglich. Der Verein Museo Nicolis ist von jeder Art  der Haftung für etwaige Schäden oder Schädigungen enthoben, die aus beliebigem Rechtsgrund, oder beliebiger Art, auch als Sanktion, an diesen durch Nichteinhaltung von Punkt C verursacht würden. Daraus folgt, dass der Verein Museo Nicolis das vom Gesetz vorgesehene Rückgriffsrecht geltend machen kann.
    • D – Kinder und Minderjährige haben die Pflicht, die Verhaltensregeln des Museums zu befolgen. Die Begleitpersonen sind deshalb dafür verantwortlich deren Verhalten zu überwachen;
  3. Auf ethischer Ebene: die Würde der Museumsmitarbeiter im Dienst und der Besucher durch eine wohlerzogenes und schickliches Verhalten zu respektieren.
  4. Das Verhalten betreffend ist in der Atmosphäre des Museums ein angemessener Tonfall in dezenter Art und Weise und ein rücksichtsvolles Verhalten unter Wahrung des kulturellen Interesses und des Anspruchs aller anwesenden Personen, die Ausstellungen und Erläuterungen dazu zu verstehen.
  5. Auf hygienischer Ebene: jeden Raum sauber und ansehnlich halten und Gegenstände/Abfälle in die entsprechenden Behälter werfen.
  6. Für Erfrischungen: auf den Museumsrundgängen ist Essen und Trinken untersagt. Zum Erfrischen stehen eigens Break-Bereiche Erholungsbereiche zur Verfügung:
    • – 2. Etage: Bar und Panoramaterrasse
    • – Erdgeschoss: Bereich mit Getränke- und Snackautomaten
  7. Foto/Video: auf den Rundgängen des Museums ist es erlaubt zu filmen und zu fotografieren, aber NICHT, um Werbung zu machen; allerdings sind wir bereit diese Genehmigung gegen Ausfüllen eines Formulars zu genehmigen, dieses bekommt man auf Anfrage am Empfang ausgehändigt. Dem ist die Kopie des Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments beizufügen. Die Verwendung von Bildern der betreffenden Gegenstände zu Erwerbszwecken ist nicht erlaubt (z.B.: Promotionsmaterial zu verkaufen oder kommerzielle Aktivitäten damit zu fördern) ausgenommen anderer schriftlicher Vereinbarung beider Parteien.
  8. Verbot: RAUCHEN und auch das Mitführen jeder Art brennbarer Stoffe /Gegenstände, da sie die interne Sicherheit der Besucher beeinträchtigen könnten, ist strikt VERBOTEN.
  9. Sicherheit: auf jeder Etage des Gebäudes befinden sich die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitssysteme, die auch durch Hinweisschilder erkennbar gemacht sind, einschließlich der Leuchtschilder für die Notausgänge. Bei Gefahr NICHT den Fahrstuhl benutzen!


Artikel 3

Eintrittskarte zum vollen Preis

Die Eintrittskarte zum vollen Preis gilt in allen Fällen. Eine Ausnahme bilden die nachfolgend angeführten Punkte.


Artikel 4

Eintrittskarte mit Ermäßigung

Anspruch auf Ermäßigung:

  1. Jugendliche von einschließlich 6 bis 16 Jahren,
  2. Besucher über 60 Jahre, gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises;
  3. Wehrdienstleistende und Wehrdienstverweigerer im Zivildienst gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises;
  4. Reisegruppen ab 8 zahlenden Erwachsenen.


Artikel 5

Freier Eintritt 

Die freier Eintritt wird in den folgenden Fällen gewährt:

  1. Kinder unter dem 5. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen;
  2. Klassenlehrer (nach vorheriger telefonischer Kartenreservierung), die Schulklassen jeder Art privater oder öffentlicher Schulen begleiten. Die jeweiligen Begleitpersonen haben Anspruch auf freien Eintritt in dem nachfolgend angeführten Verhältnis (wenn nicht anders mit der Museumsleitung vereinbart):
    • für Vor- und Grundschule:1 Begleiter auf 10 Schüler
    • für die Mittelschule und Oberschule: 1 Begleiter alle 15 Schüler
  3. Busfahrer der Gruppen, die das Museum besichtigen;
  4. Dolmetscher, sollte ihr Einsatz an der Seite des Gruppenführers erforderlich sein;
  5. Direktoren und Konservatoren von italienischen und ausländischen Museen;
  6. Personal in führenden Ämtern von Ministerien und Institutionen;
  7. Persönlichkeiten des Staates und der Politik in offizieller Vertretung;
  8. in den Journalistenverband eingetragene Journalisten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises;
  9. offizielle zugelassene Reiseführer gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises;
  10. I.C.O.M. (International Council of Museum) – Mitglieder;
  11. gesetzlich anerkannte Behinderte und Invaliden gegen Vorlage der entsprechenden Zertifizierung, und ihr Begleiter nur in dem Fall, wenn keine Beistandsleistung von Seiten des Museumspersonal beantragt ist;
  12. die Museumsleitung des Museums Nicolis kann Personen, die wegen Studien oder aus Arbeitsgründen das Museum besichtigen, oder mit speziellen Aufgaben betraut sind, gegen Bescheinigung ihrer Zugehörigkeit zu den jeweiligen Institutionen freien Eintritt gewähren


Artikel 6

Gutscheine (Voucher)

Betriebe können Gutscheinhefte zu einem Vorzugspreis erwerben. Der Zweck dieser Gutscheine besteht darin, Kunden/Freunde individuell mit einem Museumsbesuch zu prämieren. Die Gutscheine gelten nicht für Gruppen.


Artikel 7

Sondervergünstigungen

Sondervergünstigungen sind in den folgenden Fällen vorgesehen:

  1. Schulen: Klassen schulischer Einrichtungen jeder Kategorie, ob öffentlich oder privat, gegen vorherige telefonische Vorbestellung;
  2. Pass: die Museumsleitung behält sich vor einen Namenspass für den Zugang zu den Ausstellungsflächen denigen zu gewähren, die sich im Dienst der Kultur verdient gemacht haben, denjenigen, die Kunstwerke geschenkt oder ausgeliehen haben, angesehenen Personen und jedem, den sie für angemessen hält;
  3. Abkommen: die Museumsleitung behält sich nach eigenem Ermessen vor Abkommen mit Behörden, Verbänden, Privaten usw. zu treffen. Die derzeit laufenden Abkommen sind am Empfang ausgehängt.;
  4. Analoge Möglichkeiten können ebenso spezifischen Besucherkategorien vorbehalten werden.


Artikel 8

Besuche außerhalb der Öffnungszeiten

Die Museumsleitung kann mit Behörden, Verbänden und Privaten Besuche außerhalb der Öffnungszeiten des Museums vereinbaren. Der Veranstalter muss die gesamten Betriebskosten der Struktur für diesen Zeitraum tragen (Aufsicht, Kasse, Mitarbeiter des Museums, Verwaltungskosten usw.) gemäß den vom Museum festgesetzten Tarifen.


Artikel 9

Besichtigungen mit Führung

Eine geführte Besichtigung allgemeiner Art der Sammlung historischer Automobile mit ihrer Geschichte, ihren Sitten und Bräuchen von damals steht zur Verfügung. Geführte Besichtigungen spezifischer Art sind nur auf Vereinbarung möglich, d.h., wenn sie vorher mit der Museumsleitung abgesprochen bzw. von dieser gewährt worden sind. Die Führung erfolgt gegen Bezahlung und muss mindestens 5 Arbeitstage vorher mittels Formular reserviert werden. Museo Nicolis behält sich vor, diese Leistung an Tagen und zu Öffnungszeiten zu erbringen, die mit dem Buchungskalender vereinbar sind .

Achtung: Bei Verspätungen, die nicht dem Mitarbeiterteam von Museo Nicolis zuzuschreiben sind, kann eine ordnungsmäßige Abwicklung der geführten Besichtigung nicht garantiert werden.


Artikel 10

Audioguide

Der Audioguides-Service ist in der Eintrittskarte inbegriffen solange der Vorrat an Geräten reicht. Die Audioguides sind in den Sprachen Italienisch/Englisch/Deutsch verfügbar und werden vor Verlassen des Museums abgegeben. Schon jetzt teilen wir mit, dass die Erläuterungen zur Oldtimersammlung aufgrund etwaiger Ortsverstellung oder Verleih nicht in der Reihenfolge der Ausstellung verlaufen können bzw. ein beschriebenes Fahrzeug momentan nicht vorhanden ist.


Artikel 12

Öffnungszeiten & Ruhetage

Museo Nicolis ist für die Öffentlichkeit von Dienstag bis Sonntag durchgehend von 10.00/18.00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.
Außerordentliche Schließungen: 1. Januar, Ostern, 24./25./31. Dezember.
Die Museumsleitung behält sich vor, außerordentliche Schließungen/Öffnungen vorzunehmen, wann immer sie es für angemessen hält.


Artikel 13

Zeitweilige Ausstellungen

Museo Nicolis ist bereit die Bedeutung/die Durchführbarkeit einer zeitweiligen Ausstellung und deren Ausstattungen/Realisierungen nach vorsorglicher Definierung der entsprechenden Modalitäten zu bewerten. Der antragstellende Veranstalter hat die Kostendeckdung des Betriebs der Struktur (Aufseher, Kasse, Museumspersonal, Verwaltungskosten usw.), die Realisierung der Ausgestaltung und sonstiges zu den vom Museum festgelegten Tarifen zu tragen.


Artikel 14

Events & Kongresszentrum

Museo Nicolis bietet nur mit Vorbestellung und gegen Zahlung die Möglichkeit Events, Meetings, Cocktails, private Besichtigungen und sonstiges außerhalb der Öffnungszeiten zu organisieren. Die gesamte Kostendeckung für den betrieblichen Ablauf der Struktur (Aufsichtspersonal, Kasse, Museumsmitarbeiter, Verwaltungskosten usw.) geht zu Lasten des Kunden gemäß den vom Museum festgelegten Tarifen.


Artikel 15

Book Shop & Gadget

Gadget, Bücher und sonstiges aus unserem Shop sind nach erfolgter Bezahlung nicht mehr umtauschbar (vorbehaltlich anders lautender Bestimmung von der Museumsleitung). Rücknahmen werden nur bei “Herstellungsfehlern” oder bei Veränderungen beim Verkauf akzeptiert. Auf jeden Fall bitten wir Sie, rechtzeitig etwaige Beanstandungen mitzuteilen, um Ihnen unseren besten Service zu gewährleisten.

 

Sponsor
Freunde des Museums