THE INTERNATIONAL HISTORIC MOTORING AWARDS

Il Museo Nicolis di Villafranca tra i finalisti del “The International Historic MOTORING AWARDS 2013“

Das einzige italienische Museum zum ersten Mal in der Nomination für die Sektion “Museum/Collection of the Year”

Das Finale fand am 14. November in London statt, es war eine Ehre, unter den 5 Finalisten der Welt ausgewählt zu werden.

Verona in Gotha Internationale Kultureinrichtungen des Sektors.
Die überraschende Bekanntgabe der Nominierung bestätigt, dass die Struktur von Villafranca, die im Jahr 2000 eröffnet wurde, um den „Traum eines Lebens“ des Gründers Luciano Nicolis zu krönten, in den letzten Jahren nicht nur die Bewunderung der italienischen und ausländischen Besucher, sondern auch einen ausgezeichneten Ruf und die Wertschätzung von Liebhabern, Sammlern, Wissenschaftlern, Kulturelle Institutionen, die in vielen Ländern den Mythos des Motorsportes zelebrieren und dessen Erbe, Geschichte und Leidenschaften schützen.
Neben Museo Nicolis sind auch Blackhawk Automotive Museum, Le May America’s Car Museum, Louwman Museum, Mercedes Museum, Mullin Automotive Museum, Mullin Automotive Museum, das Nicolis-Museum in den Finalisten der Session „Museum/Collection of the Year“. Ein Wettkampf „der Großen“, der Ehre und Stolz erfüllt.

 

Il museo su Instagram