Trulli Jarno – ITALIEN

Jarno Trulli (Pescara, 13. Juli 1974) ist ein Ex-Automobilrennfahrer. Der aus Pescara stammende Jarno Trulli wurde nach dem finnischen Meister Jarno Saarinen benannt, einem von seinen Eltern sehr geliebten Piloten. Er gewann die erste zwei Edition von Memorial Senna und im Nordamerika. 1995 debütierte er in der deutschen Formel 3, wo er für KMS Team fuhr und er […]

Jarno Trulli (Pescara, 13. Juli 1974) ist ein Ex-Automobilrennfahrer. Der aus Pescara stammende Jarno Trulli wurde nach dem finnischen Meister Jarno Saarinen benannt, einem von seinen Eltern sehr geliebten Piloten.

Er gewann die erste zwei Edition von Memorial Senna und im Nordamerika. 1995 debütierte er in der deutschen Formel 3, wo er für KMS Team fuhr und er gewann 12 Rennen in der Meisterschaft. Er erreichte einen 4. Platz in der Fahrerwertung und einen 2. Platz in Grand Prix von Macao. 1996 gewann er den Kategorietitel mit 206 Meisterschaftspunkte

Lenkrädern:

  • 1997 gab der 23-jährige Trulli sein Debüt und unterschrieb einen Vertrag mit dem Minardi-Team. Doch nach den ersten 7 Rennen, bei denen der viermalige Champion Alain Prost seine Leistung bemerkt hatte, wurde er vom gleichnamigen Team des französischen Meisters, dem „Prost Grand Prix“, engagiert. Mit dem JS45 konnte er seine ersten 3 Meisterschaftspunkte dank eines guten vierten Platzes beim Grand Prix von Deutschland erringen.

(Quelle: Wikipedia; Formula1.com)

Ph. Daniele Amaduzzi

Sponsor
Freunde des Museums