“Nodo d’Amore” – der internationaler Preis für Journalismus an Silvia Nicolis.

Der internationaler journalistischer Preis des "Nodo d'Amore", Valeggio sul Mincio, geht an Silvia Nicolis, Presidentin des Villafranca's Museo Nicolis.

 

Nodo d’Amore ist der Name des «berühmten» Tortellino von Valeggio sul Mincio, einer der gastronomischen Exzellenzen unseres Landes. Ihm ist eine Veranstaltung gewidmet, die jedes Jahr tausende Gäste aus der ganzen Welt an einem spektakulären Tisch auf der historischen Visconteo-Brücke versammelt.

Aber der «Nodo d’Amore» stigmatisiert auch eine starke und leidenschaftliche Verbundenheit mit dem eigenen Territorium, weshalb der Preis, der zu seiner Feier ins Leben gerufen wurde, dieses Jahr an Silvia Nicolis, Präsidentin und Direktorin des gleichnamigen Museums von Villafranca, und Unternehmerin, die Kultur- und Tourismusförderung zum Mittelpunkt ihrer Tätigkeit gemacht hat, verliehen wird.

 

 

Il museo su Instagram