Alliot Philippe – FRANKREICH

PERSONAL Lankrad montiert auf Larrousse Lola LC87 von Philippe Alliot Philippe Alliot (Voves, 27. Juli 1954) ist ein Französischer Ex-Automobilrennfahrer von Französisch Formel 1. Alliots Karriere hat 1976 begonnen, als er in Formula Renault begonnen zu fahren. Er blieb dort auch im Jahr 1977 und 1978, als er gewonnen hat. Nach diesem Erfolg ist er zu Französisch […]

PERSONAL Lankrad montiert auf Larrousse Lola LC87 von Philippe Alliot

Philippe Alliot (Voves, 27. Juli 1954) ist ein Französischer Ex-Automobilrennfahrer von Französisch Formel 1.

Alliots Karriere hat 1976 begonnen, als er in Formula Renault begonnen zu fahren. Er blieb dort auch im Jahr 1977 und 1978, als er gewonnen hat. Nach diesem Erfolg ist er zu Französisch Formel 3 gegangen, und das folgende Jahr zu Europäische Formel 3. 1983 hat er in Formel 2 gefahren und das selbe Jahr hat er an 24 Stunden Rennen von Le Mans teilgenommen, wo er in dritte Plazt mit Mario und Michael Andretti angekommen.

Lenkrädern:

  • Der französische Fahrer Philippe Alliot hat seinen Wagen mit diesem PERSONAL-Lenkrad in dem Jahr gesteuert, in dem er vom Rennstall Ligier zu Larrousse wechselte, in diesem Jahr mit Lola-Fahrgestell. Der Einsitzer des französischen Teams konnte jedoch nicht mit seinen Konkurrenten mithalten, da er anstelle eines Turbos mit einem Ford Cosworth Saugmotor fuhr. Die Platzierungen der Fahrer waren aufgrund des Rennwagens bescheiden: 3 sechste Plätze beim Grand Prix von Deutschland, Spanien und Mexiko.

(Quelle: Wikipedia; Formula1.com)

Il museo su Instagram