Baldi Mauro – ITALIEN

Mauro Baldi (Reggio nell’Emilia, 31. Januar 1954) is ein Italienischer Ex-Automobilrennfahrer von Formel 1. Baldi hat zum ersten Mal in der Rally im Jahr 1979 erscheint, befor er sich nach dem Rennwagen verlagert hat. 1975 hat er in Coppa Italia Renault 5 debütiert. Im Jahr 1977 hat er das Italienische und Europäische Titel gewonnen, und dank dieser […]

Mauro Baldi (Reggio nell’Emilia, 31. Januar 1954) is ein Italienischer Ex-Automobilrennfahrer von Formel 1.

Baldi hat zum ersten Mal in der Rally im Jahr 1979 erscheint, befor er sich nach dem Rennwagen verlagert hat. 1975 hat er in Coppa Italia Renault 5 debütiert. Im Jahr 1977 hat er das Italienische und Europäische Titel gewonnen, und dank dieser Siege hat er sich nach Formel 3 verlagert.

Im Jahr 1980 hat er Grand Prix von München gewonnen und 1981 hat er die Europäische Weltmeisterschaft (8 Rennen mit ein March-Alfa Romeo Euroracing gesponsort von Marlboro.

Als Mauro Baldi aus der Emilia Romagna von Alfa Romeo eingestellt wurde, war erst ein Jahr seit seinem Debüt in der Formel 1 vergangen.

Lenkrädern:

  • Mit dem Einsitzer Alfa Romeo 183T erreichte der Champion im Jahr 1983 den 5. Platz beim Grand Prix der Niederlande. Das MOMO-Lenkrad in unserem Museum ist ein Zeuge der Rennen, an denen der emilianische Fahrer während dieser Meisterschaft teilgenommen hat.

(Quelle: Wikipedia; Formula1.com)

Il museo su Instagram