Museo Nicolis und die „Associazione Città dei Motori“ vereinten sich, um das italienische Automobilerbe zu würdigen. Villafranca di Verona schloss sich der Assoziazione Città dei Motori an, dem Netzwerk von Made in Italy.

Museo Nicolis hat den Eintritt der Stadt Villafranca di Verona in "Associazione Città dei Motori" offiziell bekannt gegeben.

 

Villafranca di Verona, die Stadt des Museo Nicolis, schloss sich der „Associazione Città dei Motori“ an, die zur 28. Stadt dieses Vereins wurde, der unter dem Flügel des italienischen Verbandes Anci italienische Städte vereint, die sich durch eine Autofahrt auszeichnen.

Ein Grund mehr, das Nicolis Museum zu besuchen, eine Fundgrube seltener mechanischer und stilistischer Meisterwerke, die aus der Inspiration vielseitiger Designer hervorgegangen ist und unter anderem grundlegende Hinweise auf die Geschichte des Motorsports enthält. Zu sehen sind glorreiche Marken wie Alfa Romeo, Ferrari, Lancia, Maserati, Bugatti und Isotta Fraschini.

 

 

 

Sponsor
Freunde des Museums