Essen und Wein: OLIVENÖL- MUSEUM, Cisano.

Eine Hommage an den Olivenbaum und sein Öl

Im Wandel der Zeit vom ländlichen Handwerk bis zur industriellen Produktion: das ist der Leitfaden des Olivenölmuseums. Eine antike, schwere Hebelpresse, Mühlsteine, Schraubenpressen und die Rekonstruktion einer wasserbetriebenen Ölmühle aus dem 19. Jhd. sind Bestandteile dieser Ausstellung, die mit geschichtlichen Unterlagen und Lehrmaterial ausgeschmückt ist. Eine Huldigung an den Ölbaum und seine Früchte, die die Geschichte und die Kultur der Mittelmeervölker geprägt haben.

VIDEO-FÜHRUNG: Sie veranschaulicht die Funktionsweise der ausgestellten Geräte und beschreibt die Geschichte des Olivenöls am Gardasee und im Mittelmeerraum (italienisch, englisch, deutsch, französisch, holländisch).

GRUPPENBESUCHE: Gruppen werden von unserem Personal begleitet; der Besuch ist nur nach Voranmeldung möglich und kostenpflichtig.

Museo dell’Olio – Via Peschiera 54 37011 Cisano di Bardolino, Verona.
Tel 045 6229047 – Fax 045 6229024 – mail: info@museo.com – Web Site www.museum.it

 

 

Sponsor
Freunde des Museums