Concours d’ Elegance, Poltu Quatu Classic, Costa Smeralda.

Der Fiat 1100 E Vistotal errang beim renommierten Poltu Quatu Classic die Auszeichnungen „Best of Class“ und „Registro Fiat Italiano“.

In diesem Sommer werden die Szene von dem Eleganz-Wettbewerb besetzt! Poltu Quatu Classic ist das größte und glamouröse Event des Sommers, organisierte vom Auto Classic und Between, in Verbindung mit Grand Hotel Poltu Quatu. In diesem Wettbewerb haben viele unterschiedliche „Juwels“ teilgenommen, die  zu der eleganteren italienischen und europäischeren  Sammlungen  gehören.

Silvia Nicolis hat Museo Nicolis mit dem Auto Fiat 1100 E Vistotal Cabriolet Carrozzata Castagna vertreten. Dieses Modell, einzigartig in Eleganz und Stil, hat das „Best of Class“ in der Kategorie :“Jugend gegen Mädchen: Coupè gegen Cabriolet“  und der Luxusprämie  „Trofeo Registro Fiat Italiano“.

Die internationale Jury bestand aus Paolo Tumminelli, Historischer spezialisierte in Autos, Fabrizio Giugiaro, Designer, Luciano Bertolero, Gründer von Auto Classic und Expert in Ferrari, Afshin Behnia, CEO & Gründer von Petroliciuos  und die Journalisten Shinichi Ekko, Vorgesetzter von Maserati Club in Japan, Claudio di Giusto, Direktor von „Routeclassiche“ und Luca Gastaldi, Verantwortliche  Pressebüro   ASI….

 

 

Sponsor
Freunde des Museums