Capelli Ivan – ITALIEN

Ivan Franco Capelli (Milano, 24 Mai 1963) ist ein italienischer Ex-Automobilrennfahrer von Formel 1. Am Anfang war Capelli ein Fußballspieler, aber dann hat er verstanden, dass sein Schicksal auf Rennbahnen war. Von 1981 bis 1985 hat er in italienischer und europäischer Formel 3 und in Formel 3000 gefahren. Im Jahr 1985 ist er sich mit Scuderia Arrows […]

Ivan Franco Capelli (Milano, 24 Mai 1963) ist ein italienischer Ex-Automobilrennfahrer von Formel 1.

Am Anfang war Capelli ein Fußballspieler, aber dann hat er verstanden, dass sein Schicksal auf Rennbahnen war. Von 1981 bis 1985 hat er in italienischer und europäischer Formel 3 und in Formel 3000 gefahren.

Im Jahr 1985 ist er sich mit Scuderia Arrows nach  Formel 1 verlagert.

Volanti:

  • Der italienische Champion Ivan Capelli schloss 1987, in dem Jahr, zu dem das MOMO-Rad unserer Kollektion gehört, eine Vereinbarung mit dem britischen Team March Engineering, mit dem er im selben Jahr an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm. Wegen der schlechten Leistung des langsamen, unzuverlässigen und nicht konkurrenzfähigen Rennwagens March 871 erzielte der italienischen Fahrer, vor allem dank seiner geschickten und klugen Fahrweise, nur einen Meisterschaftspunkt (6. Platz).
  • 1993 war das letzte Jahr in der Formel 1 für Ivan Capelli. Das MOMO-Rad in der Sammlung des Nicolis-Museums ist wichtig, da es zu seinem letzten Rennen in der Formel-1-Weltmeisterschaft gehört. Nachdem er im Grand Prix von Südafrika aufgrund von Problemen mit seinem Wagen nicht an den Start ging und er sich daher nicht für den nächsten Grand Prix von Brasilien qualifizieren konnte, entschied er sich, sich aus der höchsten Motorsportklasse zurückzuziehen.

(Quelle: Wikipedia; Formula1.com)

Il museo su Instagram