Bianchi, 1935, S9 Sport

Bianchi “S9 Sport” – 1935

1934 wurde das Modell S9 in einem Marktsegment vorgestellt, in dem zunächst der Fiat 1500 und der Lancia Augusta und später der Lancia Aprilia die Vorrangstellung für sich behaupteten.
Das sportliche Fahrzeug mit seinem schlanken und eleganten Design wurde in verschiedenen Modellen (als Limousine, Coupé und Cabriolet) mit Lackierungen in einer breiten Farbpalette angeboten.

Zu den besonderen Merkmalen des Fahrzeuges gehören u.a. die beiden “Falttüren”, die charakteristischen “Blinkerzeiger” im hinteren Teil der Karosserie und die Speichenfelgen. In der Fahrzeugkabine, gleich neben dem Platz des Fahrers, befindet sich eine kleine Vase, die jeden Morgen mit frischen Blumen bestückt werden konnte, die einen angenehmen Duft verbreiten sollten.

Fahrzeug
Hersteller: Bianchi
Modell: S9 Sport
Zylinderzahl / Hubraum: 4/1452 ccm
Leistung: 42 PS bei 4000 UpM
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Gewicht: 1250 kg
Länge: 4200 cm
Breite: 1700 cm
Höhe: 1610 cm
Produktionszeitraum: 1934 - 1939
Karosserie:
Hersteller: Bianchi
Typ: Berlina
Sponsor
Freunde des Museums