Benz, 1886, Motorwagen

Benz & Co. “Modell 1” – 1886

Im Jahre 1885 baute Karl Benz (Deutschland, 1844 – 1929) beinahe gleichzeitig mit einem anderen deutschen Fahrzeugbauer, Gottlieb Daimler, ein mit Benzinmotor angetriebenes Dreiradfahrzeug, das er höchstpersönlich auf den Straßen der Stadt Mannheim zur Probe fuhr und so bei der Bevölkerung allgemeines Staunen auslöste. Das “pferdelose” Fahrzeug war geboren! Das “Veloziped” gilt als das erste Fahrzeug der Welt mit Explosionsmotor. Es wurde in der Zeit zwischen 1886 und 1888 in drei verschiedenen Ausführungen gebaut. Das dritte Modell wurde vor allem auch die Gattin von Karl Benz bekannt, die, begleitet von ihren Söhnen, das Fahrzeug im August 1888 höchstpersönlich auf einer Reise vorstellte, die von Mannheim nach Pforzheim führte.
Das ausgestellte Exemplar ist die genaue Rekonstruktion des als “Veloziped” bezeichneten Modells Nr. 1, das am 29. Januar 1886 unter der Nr. 37 435 patentiert wurde. Das Fahrzeug hatte einen Explosionsmotor und war das erste mit einem speziell entworfenem Rahmen. Es wurde von einem 4-Taktermotor mit horizontal installiertem Zylinder angetrieben. Der gehäuselose Motor mußte mit einer Ölkanne geschmiert werden. Das Fahrzeug hat einen Anlasser mit Funkeninduktor (Ruhmkorff-Induktor); die Antriebskraft wurde von einem Verdampfungsvergaser über einen Lederriemen auf eine Sekundärwelle mit Differential und über Ketten auf die Räder des Fahrzeugs übertragen. Dieses Modell erreichte mit einer Leistung von 0,75 PS bei 400 UpM immerhin eine Geschwindigkeit von 16 Stundenkilometern.

Fahrzeug
Hersteller: Benz
Modell: Modell 1
Zylinderzahl / Hubraum: 1/954 ccm
Leistung: 0.75 PS bei 400 UpM
Höchstgeschwindigkeit: 16 km/h
Gewicht: 265 kg
Länge: 2500 cm
Breite: 1400 cm
Höhe: 1700 cm
Produktionszeitraum: 1886
Sponsor
Freunde des Museums